Hallenbau und Stallbau

Hallenbau und Stallbau vom Fachmann in Bayern

HALLENBAU

IMG_6766

Hallenbau benötigt langjährige Erfahrung und Spezialwissen. Wir erstellen Hallen mit unterschiedlichen Spannweiten und variablen Binder-Achsabständen. Brettschichtholzstützen oder Stahlstützen mit Brettschichtholz/Dachbindern bilden die Tragwerkskonstruktion. Alle Wandriegel, Streben und die Dachpfetten werden zwischen den Stützen bzw. zwischen den Bindern montiert. Die Außenwandverkleidungen führen wir als typische Boden-Deckel-Schalung, mit Trapezblech oder Sandwichpaneelen aus. Für die Dacheindeckung sind Sandwichpaneele, Trapezbleche, Wellzementplatten oder Dachziegel in verschiedenen Farben möglich. Lichtbänder mit Acrylglas oder Fensterflächen zum Öffnen werden auf Wunsch in die Fassadenflächen montiert. Tore in unterschiedlichen Ausführungen, wahlweise als Flügel-, Schiebe- oder Sektionaltore werden mit eingebaut.

Auch kostengünstige Konstruktionslösungen wie Holzriegelwände mit Außenwandverkleidung und Dachkonstruktionen aus Nagelplattenbindern mit einfacher Trapezblecheindeckung führen wir aus.

STALLBAU

Hecker_Referenz_Halle_2_5

Stallbau bedeutet für den Landwirt eine bedeutende Investition. Gut wenn man dann auf einen erfahrenen Fachmann aus dem Holzbau zurückgreifen kann. In bewährter Qualität entstehen aus einer Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten helle und imposante Stallbauten. Die Gebäudekonstruktion ist ähnlich aufgebaut wie die Hallenkonstruktion. Eine Kosteneinsparung erzielen wir durch den Einbau von Mittelstützen. Eine große Auswahl an Baumaterialien für Fassade und Dach steht zur Verfügung. Für die ausreichende Belüftung verwenden wir gerne den bekannten HIWI Lüfterfirst, der sich firstmittig öffnen lässt. Zudem werden hochwertige Hubfenster oder nach Wahl Courtains eingebaut.

Schon bei der Planung der Stallgebäude werden alle wichtigen Details mit einbezogen.

Eine kontrollierte, zugfreie Lüftung ist für die Gesundheit und das Wohlbefinden von Tier und Mensch von höchster Bedeutung.